Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Zimmermann sägt sich Daumenglied ab

Auf einer Baustelle in Reutti verletzte sich ein Mann bei Arbeiten mit einer Säge an der Hand.
Der 22-jährige Zimmermann trennte mit einer Tauchsäge am rechten Daumen das vorderste Glied ab. Ein in der Nähe befindlicher Arbeitskollege eilte dem Verletzten zu Hilfe und setzte einen Notruf ab. Der 22-Jährige wurde vom Rettungsdienst samt dem abgetrennten Daumenglied in die Handchirurgie der Uni Ulm eingeliefert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.