Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Zu viele Ungeimpfte in einer Gruppe

Beamte der Zentralen Einsatzdienste (ZED) Neu-Ulm kontrollierten am Freitagabend, 03.12.2021. eine größere Personengruppe im Bereich des Bahnhofes Neu-Ulm.
Hierbei konnten vier Personen unter 18 Jahren festgestellt werden, die nach ersten Ermittlungen keinen ausreichenden Impfschutz vorlegen konnten. Die vier Personen waren alle vier aus unterschiedlichen Haushalten. Nach der derzeitigen Bayerischen Infektionsschutzverordnung ist ein solches Treffen unter Ungeimpften nicht gestattet. Gegen alle vier Personen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.