Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Neu-Ulmer Polizei schnappt gesuchten Sex-Täter

Im Zuge umfangreicher Fahndungsmaßnahmen gelang es gestern Nachmittag der Polizei Neu-Ulm, den seit dem 24.10.2017 gesuchten Sexualstraftäter festzunehmen.
Wie berichtet, ging der bislang Unbekannte am Vormittag des vergangenen Dienstag am Donauuferweg auf Höhe des Kraftwerkes eine Joggerin an. Er versuchte die 26-Jährige zu packen und im Schambereich unsittlich zu berühren. Aufgrund der Gegenwehr ließ der Mann von ihr ab und flüchtete mit einem Fahrrad.

Da in diesem Fall von einem Verbrechen der versuchten Vergewaltigung ausgegangen werden musste, übernahm die Kripo Neu-Ulm die weiteren Ermittlungen. Es wurden intensive Fahndungsmaßnahmen initiiert, die zum Erfolg führten. Eine Zivilstreife der Polizeiinspektion erkannte aufgrund der hervorragenden Beschreibung der Geschädigten den Mann am 30.01.2017 Nahe der Donau bei Pfuhl und nahm ihn fest. Er war wieder mit seinem Fahrrad unterwegs. Es handelte sich um einen 23-jährigen Bulgaren aus Pfuhl. Der Mann wurde durch die Zeugin eindeutig als Täter identifiziert. Bislang schweigt er zur Tat. Er wird morgen dem Haftrichter vorgeführt.

Für die Fahnder der Kripo stellt sich nun die Frage, ob er für weitere gleichgeartete Taten aus der Vergangenheit ebenfalls in Frage kommt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.