Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Mehrere betrunkene Autofahrer am Steuer erwischt

Im Verlauf der vergangenen Nacht stellte die Polizei im Rahmen allgemeiner Verkehrskontrollen im Stadtgebiet Neu-Ulm insgesamt neun betrunkene Autofahrer im Straßenverkehr fest.

So wurde bei zwei 28- und einem 41- jährigen Pkw-Führer aus Ulm, bei einem 36-jährigen aus Laupheim, bei einem 46-Jährigen Pkw-Führer aus Neu-Ulm, einem 35-jährigen Kraftfahrzeugführer aus Ehingen, sowie bei einem 49-jährigen Pkw Führer aus Senden jeweils ein Alkoholwert oberhalb der 0,5 Promille Grenze festgestellt. Gegen diese Personen wurde daraufhin jeweils ein Ordnungswidrigkeiten Verfahren mit einem Bußgeld sowie einem Monat Fahrverbot eingeleitet.

Zwei Alkoholmessungen ergaben jedoch einen Wert über der 1,1 Promille-Grenze. So wurde um 23.30 Uhr ein 61-jähriger Fahrer eines Pkw in der Augsburger Straße in Neu-Ulm festgestellt. Auch bei einem 25-jährigen, welcher um 02.52 Uhr in der Neu-Ulmer Lessingstraße angehalten wurde, konnte ein entsprechender Wert über diesem Grenzwert festgestellt werden. Bei beiden Personen war eine Blutentnahme zu veranlassen. Der jeweilige Führerschein wurde sichergestellt. Die beiden Personen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.