Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Niesattacke führt bei Vöhringen zu Verkehrsunfall

Am Dienstagabend war eine 32-jährige Pkw-Fahrerin auf der Staatsstraße 2031 unterwegs, als sie plötzlich mehrmals niesen musste. Dies blieb nicht folgenlos.
Durch diesen Umstand verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Hierbei überschlug sich das Auto. Die 32-Jährige konnte ihren Pkw selbständig verlassen und blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 4500 Euro. Das Unfallfahrzeug musste abgeschleppt werden. Zu einer Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer kam es nicht. Allerdings wurden durch das Abkommen von der Fahrbahn mehrere Obstbäume beschädigt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.