Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Oberfahlheim: Laster streift Pkw im Gegenverkehr und flüchtet – hoher Schaden

Am Dienstag, 02.11.2021, wurde der Polizei Neu-Ulm gegen 18.30 Uhr ein Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden bei Oberfahlheim gemeldet. Der Unfallverursacher beging Unfallflucht.
Den ersten Ermittlungen nach, befuhr zunächst ein 56-jähriger Nersinger die Augsburger Straße in Nersingen / Unterfahlheim in Richtung Oberfahlheim. Kurz vor der Ortseinfahrt Oberfahlheim kam ihm dabei ein LKW entgegen. Dabei soll sich der LKW offenbar vollständig auf der Gegenfahrspur befunden haben. Der Fahrzeugführer des LKW versuchte, nachdem er dies bemerkte, noch zurück auf seine Richtungsfahrspur auszuweichen. Dabei streifte sein Fahrzeug jedoch die linksseitige Fahrzeugseite des ihm entgegenkommenden Pkw. Ohne sich um weiteres zu kümmern, fuhr der Lastkraftwagen daraufhin weiter in östlicher Richtung davon. Am Pkw des Geschädigten entstand ein erheblicher Sachschaden. Dieser wird auf 15.000 Euro geschätzt. Der Fahrzeugführer blieb glücklicherweise unverletzt. Eine sofortig eingeleitete Fahndung nach dem Unfallverursacher verlief ergebnislos. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm hat hierzu die Ermittlungen wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen.

Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten sich bei der Polizei Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 zu melden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.