Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Ölverlust an Triebwagen in Illertissen

Am Samstagmittag, 13.02.2021, kam es an einem Triebwagen der Deutschen Bahn während der Fahrt in Illertissen zu einem technischen Defekt, was zum Austreten diverser Betriebsstoffe führte.
Während die auslaufenden Betriebsstoffe durch die Feuerwehr gebunden wurden, konnten die im Zug befindlichen Fahrgäste mittels anderweitiger Verkehrsmittel die Fahrt fortsetzen. Nachdem die Bahnstrecke und der Bahnübergang an der Aumühle bezüglich der Bergung und Reinigung gesperrt werden musste, kam es zu kurzzeitigen Störungen im Schienen- und Straßenverkehr. Neben den Beamten der Polizeiinspektion Illertissen, waren auch Beamte der Bundespolizei, sowie Kräfte der Feuerwehr und des zuständigen Wasserwirtschaftsamtes im Einsatz.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.