Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Offenhausen: Promillegrenzen gelten auch auf dem E-Scooter

Am Samstagabend, 02.01.2021, wurde ein 30-jähriger Neu-Ulmer, gegen 20.45 Uhr, in der Augsburger Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen, dieser war mit einem E-Scooter unterwegs.
Bei der Kontrolle stellten die Beamten deutlichen Atemalkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer fest. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht der Beamten, dieser zeigte einen Atemalkoholwert über der 1,1 Promille-Grenze an. Zur Ermittlung des genauen Alkoholwertes wurde bei dem 30-Jährigen eine Blutentnahme angeordnet und auf der Polizeiinspektion Neu-Ulm durch eine verständigte Ärztin durchgeführt. Nach Beendigung aller Maßnahmen wurde der Neu-Ulmer wieder entlassen und gegen diesen ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, infolge Alkohol, eingeleitet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.