Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Pfaffenhofen: Dunkel gekleideter 7-jähriger Radfahrer verletzt

Am Mittwoch, den 02.12.2020, kam es in Pfaffenhofen, im Kreis Neu-Ulm, zu einem Verkehrsunfall, bei den ein Kind verletzt wurde. Dunkle Kleidung spielte eine Rolle.
Gegen 17.55 Uhr fuhr eine 31-jährige Pkw-Fahrerin in Pfaffenhofen, von der Hermann-Köhl-Straße kommend, in die Hauptstraße ein. Nachdem sie etwa 50 m auf der Hauptstraße in Richtung Süden unterwegs war, fuhren plötzlich zwei Kinder mit ihren Cityrollern von links auf die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Das 11-jährige Mädchen fuhr voraus und ihr siebenjähriger Bruder folgte ihr in kurzem Abstand. Beide waren dunkel gekleidet. Die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste, trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung, den siebenjährigen Jungen. Glücklicherweise wurde das Kind nicht schwer verletzt. Wegen Schmerzen im Knie wurde der Junge zur Abklärung ins Krankenhaus Weißenhorn gebracht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.