Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Photovoltaikanlage schmorte auf Flachdach in Weißenhorn

Die Feuerwehr Weißenhorn wurde gestern Nachmittag zu einem vermeintlichen Dachstuhlbrand alarmiert.
Am 20.08.2014 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Weißenhorn, des Rettungsdienstes und der Polizei zu einem ‚Dachstuhlbrand‘ eines Anwesens im Weißenhorner Industriegebiet gerufen. Dort konnte der Brand schnell gefunden werden: Auf dem Flachdach eines Gebäudes schmorten aus ungeklärter Ursache zwei Felder einer Photovoltaikanlage durch und sorgten so für die Brandmitteilung.

Bei Eintreffen der Feuerwehr war der Brand allerdings bereits gelöscht. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.