Landkreis Neu-UlmTOP-Nachrichten

Raum Illertissen: Verkehrsunfall mit 5 verletzten Personen

Im Kreuzungsbereich der Staatsstraßen 2031 und 2018 südlich von Illertissen kam es auf Grund eines Vorfahrtverstosses zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge.
Eine 47-jährige Frau aus der Gemeinde Dietenheim übersah beim Einfahren auf die Staatsstraße 2018 den vorfahrtberechtigten Pkw eines 27-jährigen Bundeswehrangehörigen aus Kammlach. Im Fahrzeug der Frau waren noch ihre 17- und 4-jährige Tochter.

Die Frau und ihre ältere Tochter wurden mittelschwer im Schulterbereich verletzt. Das 4-jährige Mädchen wurde durch ein Schleudertraum an der Halswirbelsäule leicht verletzt. Der 27-jährige Unterallgäuer war mit einem 40-jährigen Bundeswehrkameraden unterwegs. Beide wurden ebenfalls durch ein Schleudertrauma leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von insgesamt ca. 15.000 €.
Die Feuerwehr sperrte die Fahrbahn entsprechend ab und regelte den Verkehr. Starke Verkehrsbehinderungen ließen sich aber nicht vermeiden.

 


 

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.