Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Senden: 15-Jähriger mit Messer und Schlagring unterwegs

Am Samstagabend, 07.12.2019, wurde durch die Polizei bei einem 15-Jährigen in Senden eine Jugendschutzkontrolle durchgeführt.
Hierbei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Jugendliche ein sogenanntes Einhandmesser, sowie einen Schlagring mitführte. Gegen Einhandmesser besteht gesetzlich ein öffentliches Führverbot, sofern man kein berechtigtes Interesse begründen kann. Bei dem Schlagring handelt es sich um einen in Deutschland verbotenen Gegenstand. Den Jugendlichen erwartet eine Strafanzeige wegen Verstöße gegen das Waffengesetz. Er wurde seinen Eltern übergeben.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.