Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Senden: 75-Jähriger gerät in den Gegenverkehr

Am Samstagabend, 22.01.2022, fuhr ein 75-Jähriger von Senden in Richtung Aufheim. Dabei geriet er aus ungeklärter Ursache mehrmals in den Gegenverkehr und streifte zwei entgegen kommende Fahrzeuge.
Durch aufgewirbelte Fahrzeugteile wurde zudem ein weiterer Pkw, welcher unmittelbar hinter dem Rentner fuhr, beschädigt. Glücklicherweise wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt, jedoch wurde der Rentner vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache bedarf weiterer Ermittlungen, ist jedoch ersten Anzeichen zufolge in der allgemein unsicheren Fahrweise und des fortgeschrittenen Alters des Fahrers zu finden. Ob dieser Verkehrsunfall führerscheinrechtliche Konsequenzen haben wird, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.