Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Senden: 79-Jähriger tot aufgefunden

Am heutigen Dienstag, 17.11.2020, gegen 11.40 Uhr, teilten Passanten der Integrierten Leitstelle Donau-Iller eine leblose Person auf dem Geh- und Radweg in der Hauptstraße in Senden mit.
Die Passanten begannen unmittelbar mit der Reanimation des Mannes. Rettungsdienst und Polizei wurden daraufhin umgehend zur Einsatzstelle entsandt. Zudem waren auch ein Rettungshubschrauber und die Feuerwehr Senden im Einsatz. Die Rettungskräfte konnten vor Ort nach einem weiteren Reanimationsversuch nur noch den Tod des 79-jährigen Mannes feststellen.

Die Weiteren Todesfallermittlungen werden durch den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Memmingen übernommen. Die Ermittlungen zur Todesursache dauern an. Derzeit wird von einem medizinischen Notfall aus Innerer Ursache ausgegangen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.