Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Senden: Autofahrer verursacht betrunken Verkehrsunfall

Am Montagmorgen, den 04.05.2020, gegen 07.30 Uhr, kam es an der Einmündung Königsberger Straße und St.-Florian-Straße in Senden zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge.
Der 46-jährige Unfallverursacher zog sich dabei leichte Nackenschmerzen zu. Während der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 46-jährige Mann unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille, was eine Blutentnahme sowie die sofortige Wegnahme des Führerscheins zur Folge hatte. Der Beifahrer des Unfallverursachers blieb unverletzt, die gegnerische Unfallfahrerin ebenfalls. Deren Beifahrerin erlitt jedoch ebenfalls leichte Nackenschmerzen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von schätzungsweise 13.000 Euro.

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.