Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Senden/B28: Beim Fahrstreifenwechsel Unfall verursacht

Weil ein Autofahrer einen anderen Pkw übersehen hat, kam es am Dienstagnachmittag, 10.05.2022 zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 28 bei Senden.
Der 62-Jährige war vom Dreieck Hittistetten in Richtung Ulm unterwegs und wollte den Fahrstreifen wechseln, um einen vorausfahrenden Lastwagen zu überholen. Er übersah einen Pkw auf dem linken Fahrstreifen und prallte mit diesem seitlich zusammen. Die beiden Autofahrer blieben unverletzt. Den Sachschaden gibt die Autobahnpolizei Günzburg mit rund 10.000 Euro an.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.