Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Senden: Betrunkener begeht Unfallflucht – Fahrzeug hat weitere Unfallspuren

Am Freitagabend, den 29.01.2021, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall in der Josef-Refle-Straße in Senden mitgeteilt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle.
Wie sich vor Ort herausstellte, fuhr ein 42-Jähriger aus einer Einfahrt heraus und in einen anliegenden Gartenzaun. Als der Fahrer von einem Zeugen zur Rede gestellt wurde, flüchtete er vom Unfallort. Eine knappe halbe Stunde später kam der 42-Jährige jedoch zur Unfallörtlichkeit zurück, da er in der Nähe zurzeit zu Besuch war. Die eingesetzten Beamten konnten ihn kurz darauf antreffen und deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ließ auf eine Alkoholisierung von 1,62 Promille schließen.

Weitere eventuell Geschädigte gesucht
Da sich am Pkw, einem schwarzen Peugeot, weitere Unfallschäden befanden, ist es möglich, dass in der Nähe weitere Unfälle vom 42-Jährigen verursacht wurden. Zeugen, die zur betreffenden Zeit den schwarzen Peugeot wahrnehmen konnten, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Weißenhorn, Telefon 07309/96550 zu melden.

Beim Unfallverursacher wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sein Führerschein und seine Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Den 42-jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und Gefährdung des Straßenverkehrs. Am Fahrzeug und am Gartenzaun entstand ein Gesamtsachschaden im niedrigen vierstelligen Bereich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.