Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Senden: Jugendlicher beleidigt und verletzt Polizeibeamte

Ein aus einer Klinik geflohener Jugendlicher konnte am Samstagvormittag durch eine Polizeistreife in Senden angetroffen werden. Dieser war sofort aggressiv und beleidigte die Polizeibeamten.
Weiter wehrte er sich stark gegen die geplante Mitnahme zur Polizeiinspektion. Er bespuckte die Beamten und trat gegen das Polizeifahrzeug, sowie in Richtung der Polizisten. Erst nach Eintreffen einer weiteren Streife konnte der junge Mann unter Kontrolle gebracht werden. Das Fahrzeug wurde leicht beschädigt, zudem wurden zwei Polizeibeamte leicht verletzt. Der Jugendliche muss mit Anzeigen wegen des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung rechnen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.