Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Senden: Räuberischer Diebstahl aus Drogeriemarkt

Weil am 21.06.2019 ein Mann in Senden nach einem Diebstahl das Geschäft floh, obwohl in eine Angestellte bereits festhielt, wird dieser nun wegen eines räuberischen Diebstahls gesucht.
Ein bislang unbekannter Mann betrat am vergangenen Freitagvormittag gegen 11.30 Uhr einen Drogeriemarkt in Senden. Dort riss er von mehreren Parfums die Sicherungsetiketten ab, woraufhin er von einer Angestellten angesprochen wurde und im Anschluss aus dem Geschäft flüchtete. Hierbei beschädigte er eine Schiebetüre und entriss sich gewaltsam aus dem Griff der Angestellten.

Beschreibung
Der Täter wird als ca. 20 Jahre alt beschrieben und hatte dunkles, kurzes Haar. Er war mit einem roten T-Shirt und einer schwarzen Sporthose bekleidet.

Nach ersten Erkenntnissen gelang es ihm Parfum im Wert von über 1.000 Euro aus dem Geschäft zu entwenden. Die Angestellte blieb bei dem Vorfall unverletzt. Die Polizeistation Senden ermittelt und sucht Zeugen zu dem Vorfall. Diese sollen sich bitte unter der Telefonnummer 07307/91000-0 melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.