Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Streit um Mohammed und Jesus führt zu blutiger Nase

Auf dem Nachhauseweg vom Vöhringer Stadtfest am frühen Sonntagmorgen kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen junger Erwachsener.
Im Vorfeld kam es zu einer hitzigen Diskussion über Jesus und Mohammed gekommen. Nachdem der unbekannte Täter eine Beleidigung gegen Mohammed nicht auf sich sitzen lassen wollte, schlug er dem Geschädigten ins Gesicht und zerriss dessen T-Shirt. Anschließend flüchtete er.

Zeugen, welche die Auseinandersetzung beobachtet haben und sachdienliche Angaben machen können, sollen sich bei der Polizei Illertissen unter der Telefonnummer 07303/96510 melden.

Anzeige


Zurück zur Nachrichtenübersicht

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.