Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Unfall: Autofahrer kommt bei Bellenberg in den Gegenverkehr

Weil ein Autofahrer am gestrigen 22.01.2022 bei Bellenberg nicht aufmerksam genug war, kam es zu einem Verkehrsunfall mit dem Gegenverkehr.
Am Samstag befuhr ein 69-Jähriger, gegen 18.00 Uhr, mit seinem Pkw, Peugeot, die Staatsstraße 2031 von Bellenberg in nördliche Richtung. Etwa 200 Meter nach dem Ortsende geriet er aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn. Dort näherte sich ein 31-Jähriger mit seinem Pkw, Opel. Als beide Fahrzeugführer die Gefahrensituation erkannten, versuchten sie noch jeweils nach rechts auszuweichen, konnten allerdings einen Zusammenstoß der Pkws nicht mehr verhindern.

Die Fahrzeugführer blieben glücklicherweise unverletzt. Ihre Fahrzeuge wurden allerdings stark beschädigt. Der Opel erlitt einen Bruch der vorderen Achse. Zudem wurde die Fahrertüre so stark deformiert, dass sie sich nicht mehr öffnen ließ. Beim Pkw Peugeot wurde die komplette linke Seite eingedrückt. Der hintere linke Reifen wurde aufgeschlitzt. Der Sachschaden am Pkw Opel wird auf 1.500 Euro, am Pkw, Peugeot, auf ca. 8.000 Euro geschätzt. Beide Pkws waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppdienste von der Unfallstelle entfernt werden.

Die Feuerwehr Bellenberg führte eine Sperrung der Staatsstraße 2031 im relevanten Bereich für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Pkws durch. Zudem befreite sie die Fahrbahn von zahlreichen Teilen, sowie von auslaufenden Betriebsstoffen der am Unfall beteiligten Pkws. Den Unfallverursacher erwartet eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach der Straßenverkehrsordnung.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.