Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Unfallfluchten im Raum Illertissen – Zeugensuche

In den Orten Altenstadt, Kellmünz, Bellenberg, Illertissen und Altenstadt werden Zeugen gesucht, welche Angaben zu den dort am 01.12.2020 begangenen Unfallfluchten machen können.

Spiegelklatscher in Dattenhausen
Gegen 07.15 Uhr, befuhr ein Kleintransporterfahrer die Oberrother Straße in Dattenhausen in westlicher Richtung. Als dem Mann ein bislang unbekanntes Fahrzeug entgegenkam, geriet dieser Verkehrsteilnehmer offenbar auf die Gegenfahrbahn und es kam zur Kollision der beiden Außenspiegel. Der entstandene Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Bei dem Verursacherfahrzeug dürfte es sich ebenfalls um einen Kleintransporter gehandelt haben.

Schaden an Tankstelle in Illertissen hinterlassen
Am Dienstagmorgen, gegen 08.00 Uhr, ereignete sich auf einem Tankstellengelände im Gewerbegebiet Leitschäcker eine Verkehrsunfallflucht. Ein Lkw-Fahrer hatte dort seine Ruhezeit eingebracht und deshalb sein Fahrzeuggespann geparkt. Als er zu seinem Lkw zurückkehrte, stellte er einen frischen Unfallschaden an seiner linken Fahrzeugseite fest. Dieser wird auf 2.000 Euro geschätzt. Über die Videoüberwachung an der Tankstelle konnte der Unfallhergang rekonstruiert werden. Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer touchierte das Gespann des Geschädigten beim Ausparken, setzte nochmals zurück und fuhr anschließend davon. Die Ermittlungen der Polizei Illertissen dauern an.

Fahrzeug und Zaun in Kellmünz beschädigt
Am Dienstagmittag, gegen 12.15 Uhr, rangierte ein weißer Lkw rückwärts aus einer Hofeinfahrt im Rechbergring. Hierbei touchierte das Fahrzeug den Gartenzaun des Wohnanwesens und verursachte so einen Schaden von geschätzten 500 Euro. Ein Nachbar konnte den Unfall zwar beobachteten, allerdings keine sachdienlichen Hinweise zum Unfallverursacher geben.

Unfallflucht durch Lkw in Bellenberg
Am Dienstag, im Zeitraum zwischen 00.00 Uhr und 12.35 Uhr, beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug die Garage eines Wohnanwesens in der Straße Zur Säge. Dem Schadensbild zufolge dürfte ein Lkw als Unfallverursacher in Betracht kommen. Die Beschädigung an der Garage liegt auf über zwei Meter Höhe. Der entstandene Sachschaden wird auf 2.500 Euro geschätzt.

Zeugenhinweise in allen Fällen richten sie bitte an die Polizeiinspektion Illertissen unter der Telefonnummer 07303/9651-0.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.