Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Unfallzeugen gesucht: Unfall am Autobahnkreuz Ulm/Elchingen

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen, den 22.12.2020, sucht die Autobahnpolizei Günzburg nach Zeugen, da sich die Schilderungen der beiden beteiligten Autofahrer widersprechen.

Kurz nach 06.30 Uhr waren ein Renault und ein BMW auf der Autobahn 7 in nördliche Richtung unterwegs und fuhren am Elchinger Kreuz nach rechts auf die Überleitung zur Autobahn 8. Hier kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos. Den Gesamtschaden gibt die Autobahnpolizei mit rund 16.000 Euro an. Die beiden Autofahrer, 46 und 25 Jahre alt, verletzten sich leicht. Einer der beiden wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht, konnte aber nach kurzer Behandlung wieder entlassen werden. Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehren aus Ober- und Unterelchingen sowie Pfuhl halfen an der Unfallstelle und sicherten diese ab.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Günzburg unter Telefon 08221/919-311 in Verbindung zu setzen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.