Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Vöhringen: Autofahrer verletzt sich bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am heutigen 18.01.2021 in Vöhringen ereignete, zog sich der alleinbeteiligte Autofahrer Verletzungen zu.
Am frühen Montagmorgen fuhr ein 19-Jähriger mit seinem Pkw auf der Memminger Straße stadtauswärts. Im Bereich des Umspannwerkes verlor er aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit bei winterlichen Straßenverhältnissen die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Der 19-Jährige kam von der Fahrbahn ab, rutschte einen Hang hinunter und prallte gegen einen Zaun. Der junge Mann wurde hierbei leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 9.000 Euro geschätzt. Das Unfallfahrzeug musste abgeschleppt werden. Gegen den 19-Jährigen wird nun wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit ermittelt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.