Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Weißenhorn: 15-Jähriger zu schnell mit Mofa unterwegs

Gestern Abend, 24.10.2019, fiel einer Streife der Polizeiinspektion Weißenhorn ein Rollerfahrer im Stadtgebiet auf, der mit einer Geschwindigkeit von mehr als 40 km/h vor den Beamten herfuhr.
Bei der anschließenden Kontrolle des 15-jährigen Fahrers konnte er lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung vorlegen, erforderlich hierzu wäre aber eine Fahrerlaubnis der Klasse AM. Zudem konnte bei der Überprüfung des Mofas festgestellt werden, dass kein Spiegel montiert und der Lenker locker war. Das Fahrzeug wurde daraufhin sichergestellt und zur Dienststelle verbracht, wo es in den nächsten Tagen einer Geschwindigkeitsüberprüfung unterzogen wird. Gegen den 15-jährigen Jugendlichen wird jetzt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.