Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Weißenhorn: 60.000 Euro Schaden bei Küchenbrand

Am Samstagnachmittag, 02.01.2021, gegen 16.45 Uhr, bemerkte in Weißenhorn ein Nachbar Rauchentwicklung aus einer gegenüberliegenden Wohnung und setzte einen Notruf ab.
Die Freiwillige Feuerwehr Weißenhorn rückte mit etwa 30 Einsatzkräften an und konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. So wurde ein Übergreifen der Flammen auf weitere Wohnbereiche verhindert. Zu diesem Zeitpunkt waren die Bewohner der betroffenen Wohnung nicht zu Hause. Verletzt wurde durch den Brand niemand. Die Küche wurde durch das Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Sachschaden wird momentan auf etwa 60.000 Euro geschätzt.

Die ersten Ermittlungen zur Brandursache wurden vor Ort durch den Kriminaldauerdienst Memmingen übernommen. Aktuell kann noch keine abschließende Aussage zur Brandursache getroffen werden. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Neu-Ulm geführt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.