Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Weißenhorn: Autofahrer rammt beim Abbiegen parkenden Pkw – Kettenreaktion

Gleich mehrere Fahrzeuge wurden durch einen Autofahrer am 01.02.2019 in Weißenhorn beschädigt. Ein Pkw erlitt Totalschaden.
Am frühen Freitagabend, gegen 18.10 Uhr, befuhr ein 40-jähriger Mann aus Weißenhorn mit seinem Pkw die Illerberger Straße in Weißenhorn stadteinwärts und bog anschließend nach rechts in die Memminger Straße ab. Hier fuhr er mit der Front seines Pkws gegen einen ordnungsgemäß am Straßenrand geparkten Pkw, welcher dadurch einen wirtschaftlichen Totalschaden erlitt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser Pkw nach vorn gegen einen zweiten Pkw geschoben. Dieser Pkw wurde ebenfalls beschädigt und weiter auf einen dritten, davor geparkten, Pkw geschoben. Auch dieser dritte Pkw wurde leicht beschädigt.

Führerschein sichergestellt
Bei der anschließenden Unfallaufnahmen ergaben sich Hinweise darauf, dass der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert im Anzeigenbereich. Bei dem 40-Jähringen wurde anschließend eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt und der Führerschein wurde sichergestellt.

Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt, der Gesamtschaden der vier Pkw wird auf rund 8.500 Euro geschätzt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.