Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Weißenhorn: Automatenaufbrecher auf frischer Tat festgenommen

In der Nacht auf Samstag wurde von einer Streife der Polizei Weißenhorn gegen 01.30 Uhr eine dunkel gekleidete und vermummte Person auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Daimlerstraße in Weißenhorn festgestellt.
Dies kam den Beamten verdächtig vor, weshalb die Person kontrolliert wurde. Während dieser Polizeikontrolle erkannten die Beamten, dass sich zwei weitere Personen auf der gegenüberliegenden Straßenseite hinter Autos versteckten und plötzlich wegrannten. Die beiden flüchtenden Männer waren gerade dabei gewesen, einen Zigarettenautomaten mit einer Brechstange aufzuhebeln, während der dritte Täter auf dem Parkplatz Schmiere stand. Die kontrollierte Person wurde sofort festgenommen. Der Zigarettenautomat wurde bei dem Versuch ihn aufzubrechen erheblich beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Geld oder Zigaretten wurden jedoch noch nicht entwendet.

Auf dem Supermarktparkplatz wurde auch das Auto der Diebe festgestellt, welches sichergestellt und zur Polizeiinspektion Weißenhorn abgeschleppt wurde. Durch die noch in der Nacht erfolgten polizeilichen Maßnahmen konnten auch die zwei geflüchteten Täter ermittelt werden. Die Staatsanwaltschaft Memmingen ordnete daraufhin die Durchsuchung der Wohnungen der drei Täter an.

Der festgenommene 22-Jährige musste anschließend wieder entlassen werden, da kein Haftgrund bestand. Gegen alle drei 20 – 22-jährige Täter wird nun wegen des Versuchs des besonders schweren Fall des Diebstahls und Sachbeschädigung ermittelt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.