Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Weißenhorn: Brand in Firma – eine leichtverletzte Person

Am heutigen Montagmittag, gegen 12.30 Uhr, kam es in einer Firma im Industriegebiet „Eschach“ in Weißenhorn zu einer Rauchentwicklung.
Hierbei kam es im Bereich eines Förderbandes zu einem technischen Defekt, weshalb dieses in Brand geriet. Aufgrund der Materialbeschaffenheit kam es zu einer starken Rauchentwicklung, weshalb dies auch in weitem Umfeld der Firma sichtbar war. Eine Person wurde mit leichten Atemwegsreizungen vom Rettungsdienst in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden beträgt laut Auskunft der Geschäftsleitung etwa 20.000 – 30.000 Euro. Es waren rund 25 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Weißenhorn und vorsorglich mehrere Rettungsdienstbesatzungen und die Polizeiinspektion Weißenhorn im Einsatz.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.