Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Weißenhorn: Brand in Küche fordert rund 100.000 Euro Schaden

Am heutigen Mittwochnachmittag, 08.12.2021, wurde ein Zimmerbrand im ersten Obergeschoss eines Wohnhauses in Weißenhorn mitgeteilt.
Die Bewohnerin bemerkte Flammen in ihrer Küche und alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Durch das schnelle Eingreifen der daraufhin alarmierten Freiwilligen Feuerwehr Weißenhorn konnte größerer Schaden abgewendet werden und ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäudeteile verhindert werden. Allerdings wurde die Küche zerstört. Die Bewohnerin erlitt bei der Brandentdeckung eine leichte Rauchgasintoxikation und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Weißenhorn verbracht.

Der Sachschaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

Neben der Feuerwehr waren Rettungsdienstkräfte aus Weißenhorn, Neu-Ulm und Kötz bei dem Brand vor Ort.

Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden durch die Polizeiinspektion Weißenhorn geführt. Die weitere Sachbearbeitung zur Klärung der Brandursache wird durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Neu-Ulm übernommen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.