Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Weißenhorn: Drei Burschen zündelten auf Schultoilette

Nicht unentdeckt blieb und keinesfalls folgenfrei wird die Zündelei von drei Schülern am 22.03.2018 an der Realschule in Weißenhorn sein.
Am Donnerstagmorgen benutzten drei Schüler in der Herrentoilette der städtischen Realschule ein Haarspray in Verbindung mit einem Feuerzeug um Papierhandtücher anzuzünden. Dabei wurde auch ein Mülleimer leicht beschädigt. Durch die Rauchentwicklung wurde Feueralarm ausgelöst. Die anrückende Feuerwehr musste jedoch keinen Brand löschen. Über andere Mitschüler hatte die Schulleitung die drei Verursacher bereits festgestellt. Neben Konsequenzen an der Schule wird den dreien nun auch Sachbeschädigung durch Brandlegung vorgeworfen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.