Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Weißenhorn: Holzbrett verhindert vermutlich Einbruch

In der Nacht von Freitag, 27.03.2020, auf Samstag, 27.03.2020, schlug ein bislang unbekannter Täter in der Kammerlanderstraße in Weißenhorn ein Kellerfenster eines Wohnhauses ein.
Aufgrund eines unversehrten Holzbretts hinter der eingeschlagenen Scheibe, konnte ein Einbruch glücklicherweise ausgeschlossen werden. Zeugen, die im oben genannten Zeitraum diesbezüglich Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich telefonisch unter 07309/9655-0 bei der Polizeiinspektion Weißenhorn zu melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.