Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Weißenhorn: Pkw überschlägt sich bei Schneeglätte – Weitere Unfälle durch glatte Fahrbahnen

Am 02.01.2019, gegen 17.35 Uhr, ereignete sich auf der Illerberger Straße (NU14) in Weißenhorn ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.
Zur Unfallzeit befuhr ein 28-jähriger PKW-Fahrer die NU 14 in Richtung Autobahn 7, als sich auf Grund von schneeglatter Fahrbahn eine Kolonne bildete. Der Fahrer erkannte dies zu spät und versuchte dem Kolonnenende nach rechts auszuweichen. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und überfuhr ein Verkehrszeichen, worauf sich das Fahrzeug anschließend überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam. Hierbei blieb der 28-Jährige glücklicherweise unverletzt, an seinem PKW entstand aber ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Weitere Unfälle wegen glatter Fahrbahnen
Auf Grund der schnee- bzw. eisglatten Straßenverhältnisse wurden die Beamten der Polizeiinspektion Weißenhorn in der Zeit von ca. 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr zu fünf weiteren Verkehrsunfällen gerufen, bei denen ein Gesamtsachschaden von etwa 33.000 Euro entstand.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.