Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Weißenhorn: Verkehrsunfall beim Rückwärtsfahren

Am Freitagnachmittag, 03.08.2018, ereignete sich auf der Reichenbacher Straße in Weißenhorn ein Verkehrsunfall mit zwei Pkw.
Ein 22-Jähriger bog mit seinem Fahrzeug von der Johann-Seb.-Bach-Straße nach links in die Fahrbahn ein. Unmittelbar danach bemerkte der junge Mann, dass er zu Hause etwas vergessen hatte. Er fuhr deshalb auf der Reichenbacher Straße rückwärts, um erneut in die Johann-Seb.-Bach-Straße einbiegen zu können. Hierbei übersah er eine 41-jährige Pkw-Fahrerin, welche sich auf der Gegenfahrspur ordnungsgemäß zum Linksabbiegen in die Kolpingstraße eingeordnet hatte und im Kreuzungsbereich verkehrsbedingt warten musste. Durch die Wucht des Zusammenstoßes brach die Vorderachse des Pkw der 41-Jährigen. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von geschätzten 11.000 Euro. Den 22jährigen Unfallverursacher erwartet eine Bußgeldanzeige.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.