Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Weißenhorn: Zeugen zu Einbruch in Vereinsheim gesucht

In der Zeit von Samstag, 20.11.2020, 17.30 Uhr, bis Sonntag, 22.11.2020, 08.15 Uhr, brach ein bislang unbekannter Täter in ein Vereinsheim an der Illerberger Straße in Weißenhorn ein.
Zunächst beschädigte der Täter ein Fliegengitter und einen Rollladen und warf dann mit einem Pflasterstein eine Fensterscheibe ein. Nachdem er dadurch noch immer nicht in das Gebäude gelangen konnte, hebelte er das Fenster auch noch auf. Der Täter durchsuchte die Räumlichkeiten und entwendete lediglich eine Trinkgeldkassette, die circa 30 Euro enthielt. Die entleerte Kassette wurde später von einem Vereinsmitglied am Pendlerparkplatz an der Auffahrt zur Autobahn A7 aufgefunden. Der durch den Täter verursachte Sachschaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Nachdem der Täter bei dem Einbruch massiven Lärm verursacht haben muss, ist nicht auszuschließen, dass Anwohner oder Passanten Wahrnehmungen gemacht haben, die für die Ermittlungen von Bedeutung sein können.

Die Polizeiinspektion Weißenhorn bittet daher mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07309/96550 zu melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.