Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Zeugensuche in Neu-Ulm: Jugendliche versprühen Feuerlöscher

Am 23.07.2017 um 20.15 Uhr erreichte die Polizeiinspektion Neu-Ulm die Mitteilung über eine Rauchentwicklung aus einer Tiefgarage am Heiner-Metzger-Platz.
Bei Eintreffen der Polizeibeamten und der Feuerwehr konnte allerdings kein Brandherd ausfindig gemacht werden. Nach Begehung der Tiefgarage wurde festgestellt, dass ein Feuerlöscher versprüht wurde und durch die Verflüchtigung des Löschmittels eine weiße Wolke entstand. Ein Pkw, welcher in der Tiefgarage stand, wurde durch das Löschmittel beschädigt. Den ersten Ermittlungen zur Folge richtet sich ein Tatverdacht gegen mehrere Jugendliche, welche sich wohl in der Tiefgarage aufgehalten haben. Einer dieser Jugendlichen sei komplett mit Löschmittel besprüht aus der Tiefgarage in Richtung Bahnhofstraße weggerannt.

Zeugen gesucht
Die Polizeiinspektion Neu-Ulm sucht Zeugen zu dem Vorfall. Wer kann Angaben zur Tat, insbesondere aber auch zu den Jugendlichen machen? Hinweise bitte unter der Telefonnummer 0731-8013-0 an die Polizei.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.