Landkreis Oberallgäu & KemptenNews Autobahn A7Regionalnachrichten

Autobahn 7: Pkw fährt bei Füssen auf Räumfahrzeug auf

Zu einem Auffahrunfall zwischen einem Pkw und einem Räumfahrzeug kam es am 11.02.2021 auf der Autobahn 7 bei Füssen. Rund 35.000 Euro Schaden und drei Verletzte.
Am Donnerstag fuhr gegen 13.45 Uhr ein Mitarbeiter der Autobahnmeisterei mit seinem Lkw/Schneepflug auf dem A 7 in Richtung Süden, um den Seitenstreifen und den rechten Fahrstreifen vom Schneematsch zu befreien. Kurz vor dem Tunnel Reinertshofen fuhr ihm ein nachfolgender Pkw auf. Der 59-jähriger Pkw-Lenker und sowie seine beiden Mitfahrer (36 + 17 Jahre) kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Das Auto musste abgeschleppt werden. Der Schneepflugfahrer wurde nicht verletzt. Am Räumfahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Die Autobahn war im Zuge der Unfallaufnahme und der Räumungsarbeiten für ca. eine Stunde voll gesperrt. Der Grund für das Auffahren ist derzeit nicht geklärt. Eventuell könnte Sonnenspiegelung eine Rolle gespielt haben.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.