Landkreis Oberallgäu & KemptenNews Autobahn A7Regionalnachrichten

Autobahn 7: Unfall nach gesundheitlichem Problem – Fahrerin reanimiert

Alleinbeteiligt verursachte am 08.05.2022 eine Autofahrerin auf der Autobahn 7, zwischen den Anschlussstellen Dietmannsried und Bad Grönenbach in Fahrtrichtung Ulm einem Verkehrsunfall.
Die 44-jährige Fahrerin eines Pkws befuhr die Autobahn 7 auf Höhe des Baustellenbereichs und kam gegen 07.25 Uhr zunächst nach rechts gegen die Schutzplanke. Anschließend stieß sie links gegen die Betonschutzwand, kam infolgedessen wieder nach rechts und letztendlich mit dem Pkw auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen.

Die Ersthelfer vor Ort stellten die 44-Jährige bewusstlos in ihrem Pkw fest und begannen sofort mit der Reanimation. Nach Stabilisierung der Herz-Kreislauf-Funktion wurde die Frau mit dem Rettungswagen ins Klinikum Kempten verbracht. Ersten Ermittlungen zufolge wird bei der Unfallursache von einem medizinischen Notfall ausgegangen.

Die Richtungsfahrbahn Norden war für rund 1,5 Stunden vollgesperrt. Zur Erstversorgung der verunfallten Frau musste der Rettungshubschrauber auf der Fahrbahn der A7 landen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.