Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichten

Gemeinderied: Beim Motocross-Fahren schwer verletzt

Unfall auf Motocrossstrecke

Am Freitagnachmittag, 26.03.2021, wurde auf dem Motocross Gelände des AMC Kempten ein 21-jähriger Ostallgäuer schwer verletzt.
Der junge Mann trainierte auf dem Gelände, als er in einer Kurve die Kontrolle über seine Maschine verlor und ein steiles Gelände hinunterstürzte. Der Fahrer war anschließend für eine Weile bewusstlos und kam mit schweren, aber wohl nicht lebensgefährlichen Verletzungen mittels Rettungshubschrauber ins Klinikum. Der Unfall wurde durch mehrere Personen beobachtet. Ein Fremdverschulden kann aufgrund der Aussage ausgeschlossen werden. Die Überprüfung des Motorrades ergab keine Anhaltspunkte für eine technische Unfallursache.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.