Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichten

Größerer Polizeieinsatz im Kemptener Innenstadtbereich

Aufgrund einer Mitteilung kam es am heutigen 18.02.2021 zu einem größeren Polizeieinsatz in Kempten.
Um 17.45 Uhr wurde der Polizeiinspektion Kempten über Notruf eine männliche Person im Innenstadtbereich Kempten mitgeteilt, welche augenscheinlich einen waffenähnlichen Gegenstand in der Hand halte.

Mit mehreren Streifenbesatzungen der zuständigen Inspektion und unter Einbeziehung diverser Unterstützungskräfte der umliegenden Dienststellen wurde in der Innenstadt nach der unbekannten, männlichen Person gefahndet. Es wurden mehrere Personen, welche mit der genannten Personenbeschreibung übereinstimmten, kontrolliert. Die Kontrollen verliefen jedoch negativ. Ein waffenähnlicher Gegenstand konnte bei keiner der Kontrollen aufgefunden werden. Da der Polizei keine Erkenntnisse über den Aufenthaltsort und der Identität der männlichen Person vorlagen und keine weiteren Mitteilungen über Notruf eingingen, musste die Fahndung ergebnislos eingestellt werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.