Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichten

Halblech/Buchenberg: Gleitschirmflieger ins Krankenhaus geflogen

Am Samstagnachmittag, 20.11.2021, kam es am Buchenberg in Halblech zu einem Gleitschirmunfall, bei welchem der 55-jährige Pilot verletzt wurde.
Kurz nach dem Start sackte der Pilot ohne Fremdeinwirkung etwa 10 Meter in die tiefe. Die Protektoren seines Gurtzeuges verhinderten dabei schlimmere Verletzungen bei dem Aufprall auf den Boden. Der 55-Jährige wurde von der Bergwacht Füssen mittels Rettungshubschraubers geborgen und im Anschluss wegen des Verdachts einer Rückenverletzung in ein Krankenhaus geflogen. Der Schirm wurde bei dem Absturz stark beschädigt.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.