Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichten

Oberstdorf: Einsatzkräfte retten Kalb aus der Trettach

Gestern Nachmittag, am 05.06.2022, verirrte sich ein Kalb in den Uferbereich der Trettach in Oberstdorf.
Nach zahlreichen Versuchen es wieder einzufangen, gelangte es in den Fluss und konnte diesen nicht mehr selbstständig verlassen. Daher wurde es von der freiwilligen Feuerwehr Oberstdorf durch hierfür extra ausgebildete Einsatzkräfte zur Großtierrettung mittels eines Kranes geborgen und konnte wohlbehalten dem Besitzer übergeben werden. Der Bereich der Mühlenbrücke wurde für den Zeitraum des Einsatzes für den Personen- und Fahrzeugverkehr gesperrt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.