Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichten

Vereiste Pkw-Scheiben werden Pkw-Fahrer zum Verhängnis

In den frühen Morgenstunden des 20.01.2021 staunten Beamte der Operativen Ergänzungsdienste Kempten nicht schlecht, als ein Pkw mit komplett vereisten Scheiben an ihnen vorbeifuhr.
Sie stoppten das Fahrzeug, um dieses sorglose Verhalten zu ahnden. Doch dabei stellten sie fest, dass die vereisten Scheiben das geringere Problem des Fahrers waren. Nach der Anhaltung stellten sie bei dem 32-jährigen Fahrzeugführer deutliche Drogenauffälligkeiten fest. Darauf angesprochen, griff der junge Mann in seine Jackentasche und versuchte mehrere Tütchen, gefüllt mit Amphetamin und Marihuana, im Schnee verschwinden zu lassen. Das hatte jedoch keinen Erfolg, die Beamten stellten die Betäubungsmittel sicher. Der beim Fahrzeugführer durchgeführte Drogenschnelltest verlief ebenfalls positiv auf mehrere Substanzen. Neben dem zu erwartendem Bußgeld muss der Mann mit einem Verfahren bezüglich des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln rechnen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.