Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichten

Wohnungsbrand beim befüllen eines Ethanolofens

In Hopfen am See ist es am Freitagabend, 21.01.2022, beim Befüllen eines Ethanolofens zu einem Wohnungsbrand gekommen.
Ein 53-Jähriger befüllte seinen Ethanolofen. Dabei kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einer Verpuffung. Weiter fing der Kanister mit dem Ethanol Feuer. Durch den Brand wurde der Wohnungsbesitzer leicht im Gesicht verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Inventar der Wohnung sowie dem Haus selbst entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Die restlichen Hausbewohner kamen mit dem Schrecken davon. Neben dem Rettungsdienst und mehreren Streifen der Polizei Füssen waren 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr Hopfen am See und weiteren 20 Feuerwehrkräfte der Feuerwehr Füssen eingesetzt. Die weiteren Ermittlungen wurden durch die Polizei Füssen übernommen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.