Landkreis Ostallgäu & KaufbeurenRegionalnachrichten

Aitrang: Motorrad mit abgedecktem Kennzeichen fällt auf

Am 12.01.2021 wollte die Polizei in Aitrang einen Motorradfahrer anhalten, der durch ein abgedecktes Kennzeichen auffiel. Doch der gab Gas.
Gegen Mitternacht fiel einer Polizeistreife der Operativen Ergänzungsdienste Kempten im Bereich der OAL 3 bei Aitrang ein Motorrad mit abgedecktem Kennzeichen auf. Als die Polizeistreife das Fahrzeug einer Kontrolle unterziehen wollte, ignorierte der Fahrzeuglenker die Anhaltesignale und beschleunigte sein Motorrad. Zunächst fuhr dieser sehr mittig auf der Fahrbahn um ein Überholen der Streife zu verhindern und setzte anschließend seine Flucht über einige schneebedeckte Felder fort. Nach wenigen Kilometer konnte das Motorrad angehalten und der Fahrer widerstandlos festgenommen werden. Hierbei stellte sich heraus, dass der Fahrer erst 15 Jahre alt ist und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Im Anschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der junge Mann an seine Mutter übergeben. Nun muss er die Konsequenzen für sein Verhalten tragen und sich vor Gericht für mehrere Straftaten verantworten.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.