Landkreis Ostallgäu & KaufbeurenRegionalnachrichten

Flächenbrand in kleinem Waldstück bei Woringen

Am Freitag, 09.04.2021, gegen 13.15 Uhr, wurden die Feuerwehren Woringen, Lachen, Wolfertsschwenden und Memmingen zu einem Flächenbrand nordwestlich von Woringen beordert.
Der fahrlässige Abbrand von Reisig in dem frisch aufgeforsteten Waldstück am Hang führte zu einer Ausdehnung des Brandes auf eine Fläche von etwa 50 auf 50 Metern. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte das Übergreifen der Flammen auf das umliegende Waldstück verhindern. Es entstand ein Flurschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Feuer glücklicherweise niemand. Die Ermittlungen hat die Polizei Memmingen übernommen. Im Einsatz waren neben vier Streifen der Polizei der PI Memmingen ca. 90 Mann der oben genannten Feuerwehren.

Die Kripo Kaufbeuren bittet um Zeugenhinweise: Wer hat im Zeitraum zwischen 03.15 Uhr und 03.45 Uhr Personen oder Fahrzeuge in der Kemptener Straße oder den anliegenden Straßen wahrgenommen?

Hinweise bitte an die Polizei Kaufbeuren unter der Telefonnummer 08341/933-0.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.