Landkreis Ostallgäu & KaufbeurenRegionalnachrichten

Füssen: 13-Jähriger war abseits der Wege gegangen und abgestürzt

Eine aufwendige, aber erfolgreiche Rettung führte die Bergwacht in Füssen am 13.08.2022 durch.
Am Samstagnachmittag waren zwei Kinder im Alten von 11 und 13 Jahren gemeinsam im Bereich des Weißenseesüdwestufers wandern. Sie beschlossen einen direkten Weg zum See nehmen zu wollen. Sie gingen daher querfeldein, abseits des Weges. An einem Steilstück im Bereich mehrerer Felswände verlor der 13-Jährige den Halt, rutschte ab und stürzte mehrere Meter ab. Hierdurch zog er sich ersten Diagnosen zufolge multiple Prellungen am gesamten Körper zu. Dieser Sturz ging verhältnismäßig glimpflich aus.

Mahnung der Polizeiinspektion Füssen
Es wird eindringlich davon abgeraten sich in wildes Terrain zu begeben und dringend empfohlen stets nur auf den ausgeschilderten befestigten Wegen zu bleiben.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.