Landkreis Ostallgäu & KaufbeurenRegionalnachrichten

Füssen: Lauten BMW aus dem Verkehr gezogen

Im Laufe der vergangenen Woche erreichten die Polizei Füssen mehrere Mitteilungen über einen sehr lauten weißen BMW, der zudem in halsbrecherischer Fahrweise unterwegs sein soll.
Am Donnerstagabend, 03.03.2022 trafen die Beamten der Polizeiinspektion Füssen das Fahrzeug und seinen 19-jährigen Besitzer schließlich fahrend an. Da sich Hinweise für Manipulationen am Fahrzeug – insbesondere an der Abgas- und Ansauganlage – ergaben, stellten die Beamten das Fahrzeug sicher. Über die technischen Veränderungen wird nun von einem Kfz-Sachverständigen ein Gutachten erstellt. Danach muss die Zulassungsstelle entscheiden, ob das Fahrzeug wieder am Straßenverkehr teilnehmen darf. Auf den Besitzer kommen nun mehrere Anzeigen wegen der begangenen Straftaten und Ordnungswidrigkeiten zu. Zudem muss er die Kosten des Gutachtens begleichen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.