Landkreis Ostallgäu & KaufbeurenRegionalnachrichten

Füssen: Umzugshelfer und Hausbewohner im Streit

Am Donnerstagabend, den 08.04.2021, kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Theresienstraße zu einer handfesten Auseinandersetzung.
Drei Umzugshelfer gerieten während dem Kistenschleppen mit zwei Hausbewohnern in Streit. Nachdem sich der verbale Streit zu einer körperlichen Auseinandersetzung entwickelte, schubste ein Umzugshelfer einen 24-jähriger Bewohner des Hauses. Im Gegenzug schlug der junge Mann dem 47-jährigen Umzugshelfer ins Gesicht. Dadurch blutete der Mann am Mund und musste durch die Rettungssanitäter ins Krankenhaus nach Füssen gebracht werden.

Der junge Hausbewohner muss sich nun wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten. Gegen den Umziehenden sowie gegen seine drei Helfer wurde jeweils eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz aufgenommen.

300×250 W1

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.