Landkreis Ostallgäu & KaufbeurenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Kreis Ostallgäu: 46-Jähriger verliert bei Lamerdingen sein Leben

Am 30.08.2021, gegen 07.00 Uhr, kam es auf der Staatsstraße 2035 zwischen Lamerdingen und Dillishausen zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang.

Ein 46-Jähriger kam mit seinem Pkw vermutlich auf Grund Unachtsamkeit bei starkem Regen im Verlauf einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Nachdem er aus seinem Fahrzeug befreit werden konnte, wurde er noch an der Unfallstelle reanimiert. Kurze Zeit später verstarb er jedoch aufgrund seiner schweren Verletzungen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten außerdem fest, dass der Fahrer zum Zeitpunkt des Aufpralls keinen Sicherheitsgurt trug.

An der Unfallstelle anwesend waren Rettungsdienste aus Buchloe, Bobingen und Schwabmünchen, die Freiwilligen Feuerwehren Buchloe und Dillishausen und zunächst auch der Rettungshubschrauber. Die Fahrbahn wurde während der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten durch die Straßenmeisterei Marktoberdorf gesperrt.

Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Das Fahrzeug musste durch den Abschleppdienst geborgen werden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.